(Lebens-)Künstlerin sein

Du hast Freude am kreativen Gestalten und schöpferischen Tun, machst aber nie etwas für dich selbst? Du möchtest etwas haben, was dich im Alltag begleitet und dir Kraft gibt für anstehende Herausforderungen? Du glaubst, du bist nicht geschickt und hast zwei linke Daumen, hättest aber so gern auch etwas „ganz Eigenes“?

„Selbst wirksam“ sein, bewusst gestalten, eigene Kraft lenken. All das sind Erfahrungen, die dich stärken, auf deinem Weg in ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben. Gerade wir Frauen brauchen die Verbindung zu unserem Körper, die Erinnerung daran, dass wir „schöpferische Wesen“ sind, dass wir aus uns heraus Neues „werden“ lassen können: Wer etwas „erschaffen“ kann, der kann auch sein Leben meistern! Die Kunst ist, sich auf sich selbst zu besinnen, nach innen zu hören und von dort aus zu gestalten. Indem wir uns von Vorstellungen lösen, wer wir sind und wie etwas auszusehen hat, geben wir die Erlaubnis für unsere Einzigartigkeit und für Fähigkeiten, die warten, das sie sich zeigen dürfen. An diesen Abenden lade ich Frauen ein, sich an ihre „Künste“ zu erinnern und helfe ihnen, eigene Wege zu gehen. Vom Sein ins Tun kommen, aus dem Herzen und nicht aus dem Kopf!

Was wir machen werden:

Dieser Abend gliedert sich in drei Abschnitte: zu Beginn eröffne ich unseren kreativen Raum und setze den Rahmen durch eine intuitive Einstimmung, damit du voll präsent für das folgende schöpferische Handeln bist. Die Hauptphase ist geprägt von deinem individuellen Tun im Miteinander mit den anderen Frauen. Jede arbeitet für sich oder auch gemeinsam an dem aktuellen Werkstück. Dies kann entweder etwas für das bevorstehende Jahreskreisfest sein (Frühlingsherold, Blütenkranz, Julkerze etc.), ein „Schwellenbegleiter“ für dein Übergangsfest, ein persönliches (Schmuck-)Stück, das sich aus der Beratung mit mir ergeben hat, ein „Kraftgegenstand“ mit deinen fehlenden Geburtszahlen oder du lässt dich spontan inspirieren, ohne einen vorgegebenen Plan. Das Besondere dieses gemeinsamen Wirkens ist, dass neben dem bewussten Tun und Kreieren auf der unbewussten Ebene den Werkstücken eine Kraft zugeführt wird, die sie zu einzigartigen, unterstützenden „Helfern“ für dich werden lässt. In einem persönlichen "Reading" übersetze ich dir diese besondere Botschaft deines Werkstückes Wir beenden den Abend gemeinsam durch ein kleines Abschlussritual, in dem ich den Raum schließe und du bewusst aus dem Kreis der Frauen heraustrittst.

Voraussetzungen:

Du liebst kreatives Tun oder bist bereit, dich neu darauf einzulassen.

Du bist offen für einen schöpferischen Prozess von innen nach außen.

Du hast Freude am achtsamen und respektvollen Miteinander in einer kleinen Gruppe von Frauen.

Du bist bereit, durch Pünktlichkeit den kreativen Raum zu stärken.

Wo Haus der Farben, Ohlauer Str. 57, München-Moosach  

Wann auf Anfrage

 

kleine Gruppe 2-3 Frauen

Preis 45€, inkl. Getränke, Materialkosten extra

 

Wie Anmeldung per Mail oder telefonisch 

© 2020 Kirsten Haenisch

made with  alchemilladesign

kirsten haenisch
kirsten haenisch