Gemeinsam über die Schwelle gehen

Die erste eigene Wohnung, aber glücklich fühlt sich anders an?

Nach der Hochzeit schwebst du nicht nur auf Wolke 7?

Dein Nachwuchs stellt die Welt auf den Kopf?

"Mieser" Job und keine Perspektive?

Mitten im Leben nochmal ganz von vorn?

Die Liste von Veränderungen ließe sich endlos fortsetzen, da unser Leben stetigem Wandel unterliegt. Große, mittlere, aber auch kleine Umbrüche sind Teil davon. Insbesondere, wenn wir andere Vorstellungen hatten oder unfreiwillig in die neue Lage gekommen sind, schaffen wir den Übergang nicht reibungslos und ohne Hilfe.

Ausatmen, ankommen, entspannen. In alter Zeit haben Menschen Lebensübergänge durch Zeremonien und Rituale unterstützt. Hierin finden wir auch heute noch Orientierung und Halt, um das eine loslassen zu können und uns für das andere, neue, zu öffnen. Gerade wir Frauen schöpfen Kraft aus Verbindung. Im Außen, indem für uns wichtige Menschen in der Schwellenzeit für uns da sind, im Innen durch die bewusste Einladung der uns umgebenden geistigen Kräfte im Rahmen einer konkreten Zeremonie. Rituale bei verschiedenen Anlässen setzen einen inneren Anker, stabilisieren unser Gleichgewicht und wecken die noch schlummernden neuen Fähigkeiten.

Was wir machen werden:

In einem Einführungsgespräch schilderst du mir dein Anliegen und wir erarbeiten gemeinsam Rahmen und innere Struktur deiner Feier. Je nach individueller Vorgabe findet an dem gewählten Termin die eigentliche Zeremonie statt. Sie untergliedert sich in drei Teile: Eröffnung, Hauptteil und Ausklang. Mögliche Elemente sind eine Krafttierreise, Finden einer „Meisterkarte“, ein persönlicher Schwellentanz, passendes Räucherwerk oder Segnen eines individuellen Symbols (z.B. eine Tonfigur oder ein Schmuckstück). Immer findet ein Rückblick auf Vergangenes statt sowie ein symbolisches Lösen und ein Ausblick auf Zukünftiges mit dessen geistiger Manifestation. 

Von Beginn an bist du aktiv in das Geschehen mit eingebunden. Wenn ein Symbol dich begleiten soll, wirst du es zuvor selbst kreieren. Auch kannst du Freunde bitten, dir persönliche Geschenke, Texte oder andere unterstützende Gaben für deine Zeremonie mitzugeben. Ein kleiner Umtrunk beschließt die Zeremonie und bringt uns beide wieder ins Hier und Jetzt der Gegenwart zurück. Jeder einzelne Moment des Rituals sowie die Zeit davor und danach wirken ganzheitlich auf dich und dein momentanes Leben. In der bewusst erlebten inneren und äußeren Verbindung gelingt der Übergang leichter und dein Selbstvertrauen wächst.

Voraussetzungen:

Du kannst dich einlassen auf eine Welt jenseits von Verstand und Realität und bist neugierig auf magische Momente außerhalb von Raum und Zeit.

Du trägst aktiv durch Vorbereitung und Präsenz während der Feier zum Gelingen bei und achtest im Anschluss darauf, die Impulse der Zeremonie in deinen Alltag zu integrieren.

Freunde begleiten das Ritual, indem sie liebevoll an dich denken.

Du hast Freude an sinnenhaftem Erleben und körperbezogenem Handeln.

Preise, Pakete und Wo :

 

Paket 1 - Inhalt: 

Einführungsgespräch (ca 30min)

Planung und Organisation der Zeremonie

Durchführung des Rituals (kleiner Rahmen, ca 1h)

Nachgespräch, telefonisch (30 min)

Preis: 250,-  Ort: Haus der Farben

Paket 2 - Inhalt: 

Einführungsgespräch (ca 45min)

Planung und Organisation der Zeremonie

Durchführung des Rituals (mittlerer Rahmen, ca 2 h)

Nachgespräch, telefonisch (30 min)

Preis: 375,-  inkl. Anfahrt bis 20km

(Ort deiner Wahl)

Paket 3 - Inhalt: 

Einführungsgespräch (ca 1h)

Planung und Organisation der Zeremonie

Durchführung des Rituals (großer Rahmen, ca 3h, mit Naturwanderung)

Nachgespräch, telefonisch (30 min)

Preis: 490,- inkl. Anfahrt bis 40km

(Ort deiner Wahl)

© 2020 Kirsten Haenisch

made with  alchemilladesign

kirsten haenisch
kirsten haenisch