• Kirsten Haenisch

ADVENTSZEIT


Die Kraft der Adventszeit und wie du sie für dich nützen kannst...


Dieses Jahr ist es anders. Erstmals sind wir gezwungen, die kommende Zeit mehr in Ruhe und Einkehr zu verbringen. Das kann für viele herausfordernd sein, weil die Dunkelheit und die fehlende Ablenkung unangenehme Gefühle deutlicher spürbar machen als sonst.


Unzufriedenheit im Job, Probleme in der Partnerschaft sind nur zwei Beispiele von vielen, die dich neben der Sorge durch die Pandemie umtreiben könnten. Daher bitte ich dich, gut auf dich zu achten und dir Hilfe zu holen, wenn du eine innere Balance nicht mehr selbst herstellen kannst!


Gleichzeitig können diese Gefühle ein Wegweiser für dich sein, um dir folgende Fragen zu stellen:


  • Was macht in meinem Leben für mich Sinn?

  • Was erfüllt mein Herz und nährt meine Seele?

  • Welche Werte sind mir in meinem Leben wichtig und sind sie schon ein Teil dieses Lebens?


Die Adventszeit gibt dir jedes Jahr die Gelegenheit, dich auf dich selbst zu be"sinn"en. Wenn am 21.12., in der tiefsten Nacht, die Energien sich wieder drehen und wir drei Tage später vor dem leuchtenden Baum sitzen, trägst du im besten Fall den Schatz der Erkenntnisse dieser letzten Wochen im Herzen.


Möge dieser Schatz wie ein Licht leuchten auf deinem Weg! Möge er dir Wegweiser sein, dorthin, wo du noch nie warst, aber immer schon sein wolltest!

Alles Liebe und Gute für dich, Kirsten

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen