• Kirsten Haenisch

DIE ALCHEMIE IN EINER BEZIEHUNG

Aktualisiert: Mai 25


Der magischen Tanz gegensätzlicher Kräfte, der Beziehungen gelingen lässt!

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Die verbindende Kraft sucht die Nähe, das Miteinander, die gemeinsame Zeit und das harmonische Schwingen. Die trennende Kraft sichert die Eigenständigkeit, die Unabhängigkeit und die individuelle Entfaltung.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Krisen in Beziehungen weisen oft darauf hin, dass die Balance dieser Kräfte gestört ist. Im Extremfall "kleben" beide symbiotisch zusammen oder leben in "emotionaler" Distanz, so dass wirkliche Nähe nicht spürbar wird.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Der erste Schritt raus aus deiner Not kann ein Blick aus der "Vogelperspektive" sein. Gemeinsam beleuchten wir deine momentane Situation und du erkennst, welcher der beiden Kräfte du jetzt mehr Aufmerksamkeit schenken musst.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Veränderungen beginnen immer bei dir selbst. Indem du als "Alchemistin" im "Kessel" eurer Beziehung ein oder zwei Zutaten veränderst, kann sich ein neuer "Stoff" entfalten. Im besten Fall bestätigt und stärkt er eure Verbindung auf einer höheren Ebene.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

AYURVEDA