• Kirsten Haenisch

DIE MÄNNLICHE KRAFT IM ZEICHEN WAAGE


Zeit für Schönheit, Miteinander und Kreativität...

Wenn die Sonne in das Zeichen Waage wechselt, werden die Nächte länger, die Kraft der Dunkelheit nimmt zu. In den nächsten Wochen können wir aber noch einmal in vollen Zügen auftanken, denn die kommende Zeit beschenkt uns mit den letzten warmen Tagen, einer Fülle freundlicher, farbenfroher Buntheit und der Möglichkeit, mit anderen Menschen das Leben zu genießen.


Es ist nicht nur in schwierigen Zeiten wichtig, deine Seele zu nähren. Mit drei Tipps möchte ich deine Aufmerksamkeit dorthin lenken, wo du jetzt wertvolle Kraft tanken kannst:

  • Zeit für Schönheit! Gehe bewusst durch die Natur, betrachte mit Muße die sich verändernden Farben, atme tief die Gerüche der Erde, der Feuchtigkeit, der Blumen und Kräuter ein. Vielleicht sammelst du herabfallende Blätter, Zapfen und Nüsse und/oder schneidest die letzten Blumen, um sie zu Hause in eine Vase zu stellen bzw sie draußen in eine Schale zu einem schönen Potpourri zu arrangieren.

  • Genieße das Miteinander mit Freund(inn)en! Waagezeit ist eine gesellige Zeit. Es fällt uns leichter als sonst, uns den anderen gegenüber zu öffnen, bereits bestehende Kontakte zu pflegen und auch neue zu knüpfen. Mal hier ein Fest, mal dort eine Einladung, lass dich bewusst aus einem möglicherweise selbst gewählten Rückzug herauslocken und mach die Erfahrung, wie die Zeit im Flug vergeht und deine mitunter schwermütigen Gedanken eine willkommene "Durchlüftung" erhalten. Vielleicht bekommst du auch den ein oder anderen wertvollen Hinweis oder einen Impuls, der dir gerade jetzt zum willkommenen Wegweiser wird!

  • Erfahre deine Kreativität! Ein für mich sehr wichtige Erlebnis in meiner größten Krisenzeit war die stärkende Kraft eigenen kreativen Schaffens. Wer etwas "erschaffen" kann, der kann auch sein Leben meistern! Um "Künstlerin" zu sein, braucht es keine Ausbildung. Vielleicht erinnerst du dich an ein altes "Hobby", dass du gern wieder aufleben lassen willst oder probierst etwas mit neuem Material. Die Tätigkeit mit den Händen, die Schönes gestalten, bringt dich raus aus dem Kopf und weg von kreisenden Gedanken. Wenn du lieber Begleitung haben möchtest, kannst du gern an einem Kreativabend bei mir vorbeikommen.

Vielleicht inspiriert dich auch mein kleines "Erntedank-Ritual" anlässlich der Herbst-TagundNachtgleiche, um den geistigen Kräften für die "Früchte" dieses Jahres zu danken. Verbunden mit den Energien der jeweiligen Zeit wirst auch du gestärkt in die kommende stillere Zeit gehen!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen