• Kirsten Haenisch

DIE WEIBLICHE KRAFT IM ZEICHEN STIER

Aktualisiert: Mai 19





"Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun."


Wenn die Sonne in das Zeichen Stier wandert (um den 20. April herum), verändert sich die Energierichtung. Die weibliche Qualität, geprägt durch das Element Erde, legt die Betonung auf Innenkehr, Ruhe, Stabilität, sinnlichen Genuss und Gelassenheit, um nur einige Charakteristika zu nennen.


Verbinde dich mit den nährenden Energien der kommenden Zeit und lass dich in deinem Wandel davon tragen:


Nicht umsonst lieben viele die kommende Zeit, wenn die Natur in all ihrer Pracht erblüht, die Sonne wärmt, die Blüten duften und Vögel zwitschern. Genieße bewusst diese Schönheit, erfreue dich am Anblick der vielen Farben und Formen und verinnerliche tief in dir, dass trotz aller Schwierigkeiten das Leben auch freudvoll ist!


Werde ruhig. Du musst nicht immer machen und tun, dein Leben in den Griff bekommen, am liebsten gestern schon... Atme. Vertraue darauf, dass auch in Momenten, in denen du nicht aktiv bist, etwas geschieht. Entspanne dich und sei geduldig.


Gesunde Ernährung und Entgiftung sind wichtige Säulen für körperliches Wohlbefinden. Die Klosterfrau Hildegard von Bingen empfiehlt ab Mai eine Frühjahrskur mit Wermutsaft. Die Bitterstoffe fördern die Verdauung, kräftigen Herz und Lunge und stimulieren das Immunsystem. Altes Wissen, das auch heute noch seine Kraft in dir entfalten kann.


Ich wünsche dir eine genussvolle Zeit! Lass es dir gut gehen!


Zitat: Johann Wolfgang von Goethe

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen