• Kirsten Haenisch

DU SELBST SEIN

Aktualisiert: Mai 16


Für jeden von uns bedeutet Erfolg haben wohl etwas anderes. Fraglich ist manchmal, ob das, was wir als "erfolgreich sein" empfinden, tatsächlich auch innerlich erfüllend ist

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Oft opfern wir nämlich für diesen Erfolg unser wahres Sein. Wir laufen hinter Zielen her, die in der Gesellschaft Bedeutung haben, befriedigen damit vielleicht unbewusst Wünsche und Vorstellungen unserer Eltern oder haben aus anderen Gründen einen Weg eingeschlagen, der vermeintlich Glück verheißt.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Haben wir es dann erreicht, dieses Ziel, diesen Erfolg, mag das gute Gefühl auch einige Zeit anhalten, bis sich irgendwann unsere innere Stimme meldet, die uns erinnert, an das, was wir unterwegs verloren haben: unsere ureigene Wahrheit.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Im besten Fall beginnt dann die Wandlung, die Umkehr, fast möchte ich sagen, die Hinwendung zu sich selbst: Du beginnst eine aufmerksame Zuhörerin zu werden. Du lässt dich nicht mehr ablenken von anderen Stimmen, sondern richtest deine Aufmerksamkeit nach innen.

Und, du gehst die ersten Schritte, auf einem neuen Weg, deinem Weg.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ich verspreche dir, dass dich bereits das Gehen in manchen Momenten "glücklich" macht und sich "erfolgreich" anfühlt, auch wenn du noch nirgendwo angekommen bist. Es ist deine innere Verbindung zu dir selbst, die dir dieses Geschenk macht.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Zitat: Ralph Waldo Emerson, Philosoph, 19.Jahrhundert

4 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MORGENSEITEN