top of page
  • AutorenbildKirsten Haenisch

HIN ZU DIR

Aktualisiert: 6. Juni 2023


Während der Wechseljahre findet eine deutliche Veränderung in uns Frauen statt. Dieser Wandel kann dich in den Grundfesten erschüttern und verunsichern. Das hormonelle Milieu spielt dabei eine entscheidende Rolle und es ist wichtig, den tieferen Sinn zu verstehen, bevor du zu einer Hormonersatztherapie greifst, um dich besser zu fühlen und wieder zu "funktionieren".


Unser Körper ist über viele Jahre biologisch auf Schwangerschaft, Kindererziehung und sich kümmern um andere eingestellt. Dabei treten alte Verletzungen, Missstände, aber auch persönliche Leidenschaften eher in den Hintergrund. In den Wechseljahren bleibt das hormonelle Milieu, dass in den reproduktiven Jahren jeden Monat nur ein paar Tage lang präsent war und dir Gelegenheit gab, aufzuräumen in deinem Leben, nun unverändert "angeschaltet".


Jetzt gilt es, eine Pause einzulegen, um an sich selbst zu arbeiten. Wenn der Spiegel der Hormone zurückgeht, tauchen viele ungelöste Probleme aus dem Unterbewussten auf. Sehr häufig werden Frauen reizbarer oder sogar richtiggehend wütend und regen sich über Dinge auf, über die sie zuvor leichter hinweggesehen haben. Meine Erfahrung ist, dass Wut immer aus einem missachteten Bedürfnis erwächst, zum Beispiel dem Bedürfnis nach authentischen Beziehungen, nach Anerkennung und Respekt, nach Trost, Sicherheit und Vertrautheit.


Dabei genügt es nicht, rational deine Probleme zu analysieren oder intellektuell Lösungen zu suchen. Dein Schmerz, deine Wut, all deine Emotionen wollen gefühlt werden, auf körperlicher Ebene. Zu einer Heilung kommt es erst, wenn du dich hingibst, all dem, was über viele Jahre in dir eingeschlossen war. Dann wird die Energie frei, die innerlich gebunden war und steht dir im kommenden Lebensabschnitt zur Verfügung.


Hin zu dir...erkenne die Chance, die sich dir durch die Wechseljahre eröffnet, die Chance, neue Wege zu gehen und ein erfülltes, dir jetzt entsprechendes Leben zu leben!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page