• Kirsten Haenisch

LIEBST DU, WIE ES DIR GEFÄLLT?

Aktualisiert: Mai 25


Spürst du, was du brauchst, um dich wohl zu fühlen? Weißt du, was du willst und was nicht und kannst du deine Grenzen benennen und dich dafür einsetzen?


Oder überwiegt im Kontakt deine Bezogenheit auf deinen Partner und dein Empfinden für seine Bedürfnisse? Kennst du vielleicht seine Wünsche besser als deine eigenen?


Auf deinem Weg hin zu der einzigartigen Frau, die du bist, wirst du dir diese Fragen irgendwann stellen müssen. Jahrhunderte lange Unterdrückung haben Spuren hinterlassen im Selbstverständnis von Frauen. Auch wenn wir vordergründig im Zeitalter "sexueller Freiheit" leben, heißt das noch lange nicht, dass wir diese für die Entfaltung unserer ureigenen Persönlichkeit nutzen.


Mir hat das Buch "Das beherrschte Geschlecht - Warum sie will, was er will" von Sandra Konrad dabei geholfen, einen Einblick in dieses facettenreiche Thema zu bekommen. Mit seinen über 300 Seiten bietet es sowohl psychohistorische Erkenntnisse, als auch aktuelle Forschungsergebnisse. Eigene Interviews der Autorin mit jungen Frauen zeigen, wie unbewusste Rollenvorgaben auch heute noch wirken.


Vielleicht hilft es dir ebenso wie mir, dieses wichtige Thema erstmals oder vertiefend zu reflektieren, um dich dann, im besten Fall, aufzumachen und neue Wege zu gehen.


Wege, die mehr im Einklang mit dir selbst und deiner ureigenen Wahrheit sind!


(enthält unbezahlte Werbung)

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MORGENSEITEN