top of page
  • AutorenbildKirsten Haenisch

INSPIRIERENDE FRAUEN (Billie Jean King)


„Jede Frau sollte in der Lage sein, als vollwertiges und gleichberechtigtes Mitglied der Gesellschaft jede Karriere und jeden Lebensstil zu verfolgen, ohne Angst vor sexueller Diskriminierung. Das ist ein ziemlich grundlegender und einfacher Satz, aber es ist manchmal wirklich schwer, die Leute dazu zu bringen, ihn zu akzeptieren. Und wegen der Art und Weise, wie andere Menschen denken, ist es noch schwieriger, im eigenen Leben den Punkt zu erreichen, an dem man danach leben kann.“


Billie Jean King, geboren am 22.11.1943, ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin. Sie war die erste Profisportlerin, die sich als homosexuell outete. In den sechziger und siebziger Jahren gehörte sie zu den besten Tennisspielerinnen der Welt.


In dieser Phase waren King und ihre Mitstreiterinnen mit unterschiedlichen Diskriminierungsformen konfrontiert, sie wehrten sich gegen Sexismus, mangelnde Gleichberechtigung und unfaire Bedingungen aufgrund ihres Geschlechts und kämpften für eine Professionalisierung des Sports für Frauen und für finanzielle Gleichberechtigung. 1973 gelang es King unter Androhung eines Boykotts, dass die Verantwortlichen bei einem Grand-Slam-Turnier der US Open der Siegerin erstmals das gleiche Preisgeld der Herren in Höhe von damals 10.000 US-Dollar zahlten.


Heute. nach 50 Jahren, ist die Tennis-Welt weiterhin eine Zwei-Klassen-Gesellschaft. Nur bei den Grand-Slams verdienen Frauen gleich viel Preisgeld wie Männer, bei vielen anderen Turnieren haben sie weiterhin das Nachsehen. Trotzdem, ohne das Engagement von Billie Jean King, ihren Mut und ihre Unverwüstbarkeit noch über Jahre und Jahrzehnte hinweg, stünden die Frauen im Tennis nicht da, wo sie heute stehen.


2021 ist ihre Autobiographie erschienen. Sie widmet diese, neben ihrer Partnerin, ihren Eltern und ihrem Bruder "...to everyone who continues to fight for equity, inclusion, and freedom"


(enthält unbezahlte Werbung)

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HIN ZU DIR

bottom of page